HTS_XT-Kopie.jpg

Der grundsätzliche Vorteil der FT-IR-Spektroskopie gegenüber anderen Hochdurchsatz-Methoden liegt in der molekularen Information, die in jedem IR-Spektrum enthalten ist. Während andere HTS-Methoden spezielle Marker benötigen, um einen bestimmten Parameter zu analysieren, bietet das IR-Spektrum per se weitreichende molekulare und strukturelle Informationen zu den interessierenden Parametern. So erlaubt die FT-IR-Spektroskopie die gleichzeitige Bestimmung mehrerer Parameter mit nur einer Messung!

Einige Anwendungen

  • Identifikation von Mikroorganismen
  • Kontaminationsrouten-Bestimmung
  • Charakterisierung von Zellen (Produzenten/Nicht-Produzenten)
  • Bodenanalyse
  • Identifikation und Typbestimmung von Diamanten