MATRIX MG 01
  • 10 cm optische Weglänge für die Identifizierung und Quantifizierung von Komponenten hoher Konzentration
  • Volumen der Gaszelle nur 25 ml
  • PTFE-Beschichtung der Gaszelle ermöglicht die Messung selbst korrosiver Gase
  • Druck- und Temperaturschwankungen des Gases werden durch Sensoren berücksichtigt

Das MATRIX-MG01 beinhaltet eine Gaszelle mit 10 cm optischer Weglänge und eignet sich insbesondere für die Quantifizierung von Komponenten mit besonders hoher Konzentration. Die Gaszelle hat ein Volumen von gerade einmal 25 ml, um einen schnellen Gasaustausch bei minimalem Gasverbrauch zu ermöglichen. Die PTFE-Beschichtung der Gaszelle sowie deren ZnSe-Fenster sorgen für maximale Korrosionsbeständigkeit. Das MATRIX-MG01 verfügt über Temperatur- und Drucksensoren, deren Messwerte in dem Softwarepaket OPUS GA automatisiert ausgelesen und bei der Quantifizierung berücksichtigt werden.

Weitere Informationen