MATRIX MG 5 banner
  • 5 m Multireflexionsgaszelle für die Identifizierung und Quantifizierung von Konzentrationen weniger ppb bis hin zu 100%
  • Patentiertes Gaszellendesign für einen schnellen Gasaustausch
  • Die nickelbeschichtete Gaszelle und galvanisch mit Gold beschichteten Spiegel ermöglichen die Messung selbst von korrosiven Gasen
  • Gaszelle auch in Edelstahl erhältlich
  • Druck- und Temperaturschwankungen des Gases werden durch Sensoren innerhalb der Gaszelle berücksichtigt

Das MATRIX-MG5 mit 5 m Multireflexionsgaszelle eignet sich für die hochpräzise Quantifizierung von Konzentrationen weniger ppb bis hin zu einhundert Prozent. Das patentierte Design der Gaszelle ist speziell für einen schnellen Gasaustausch optimiert und erlaubt somit auch die Analyse dynamischer Prozesse, wie etwa die Abgasüberwachung von Verbrennungsmotoren. Die nickelbeschichtete Gaszelle und die galvanisch mit Gold beschichteten Spiegel sorgen für Beständigkeit gegenüber korrosiven Gasen. Für die Analyse besonders korrosiver Gase ist die Gaszelle auch in Edelstahl erhältlich. Druck- und Temperatur in der Gaszelle werden automatisiert über Sensoren ausgelesen und von dem Softwarepaket OPUS GA bei der Quantifizierung berücksichtigt.

Strahlengang des MATRIX-MG5
Strahlengang des MATRIX-MG5
Weitere Informationen