OPUS BasePackage Evaluation

OPUS Basispaket: Auswertung

Kein Zweifel: die Messung von Spektren hinreichender Qualität ist eine wichtige Grundvoraussetzung. Was letztlich aber zählt, ist aus diesen Daten auch die gewünschte Information zu gewinnen. Sowohl für Routine- als auch Forschungs- anwendungen enthält das OPUS Basis- paket hierzu viele wertvolle Auswerte- funktionen.

  • Quantifizierung (Lambert-Beer) und Integration: Wenden Sie existierende Methoden der quantitativen Analyse bequem an oder erstellen Sie interaktiv Ihre eigenen, neuen Methoden.
  • Spektrenvergleich: Bestätigen Sie die Identität/Qualität z.B. Ihres Wareneingangs durch automatischen Abgleich mit Referenzspektren. Interaktive Methodenerstellung mit Zugriff auf alle wichtigen Parameter.
  • Bandensuche: Automatische Bestimmung von Bandenpositionen und Erstellung von Bandentabellen, interaktive Einstellung von Sensitivität und Schwellenwert.
  • Anpassung der Bandenform: Interaktive Funktion zur Anpassung von Lorentz-, Gauss- und gemischten Bandenformen mit leistungsfähigen Algorithmen zur Parameteroptimierung.
  • Schichtdicke: Bestimmung der Dicke von dünnen Schichten anhand von Interferenzmustern mit automatischer Optimierung der Empfindlichkeit.
  • Multi Evaluation: Leistungsfähiges Werkzeug für sequenzielle mehrstufige Auswertungen oder hierarchische Auswertungskaskaden, einschließlich konfigurierbarer Bedingungen und Warnschwellen. Multi Evaluationsmethoden können sowohl aus verschachtelten Lambert-Beer Quantifizierungsmethoden bestehen, als auch aus Kombinationen von Identitäts- und Konformitätstests oder multivariaten Quantifizierungsmethoden. Darüberhinaus können weitere Komponenten aus bestehenden Quantifizierungen berechnet werden.
  • Spektrensuche (Basisversion): Führen Sie eine automatische Spektrensuche in einer Bibliothek durch und erstellen Sie selbst Bibliotheken, basierend auf Ihren eigenen Materialien.
  • Und vieles mehr…


Interaktive Bandenintegration
Quantifizierung nach dem Lambert-Beer'schen Gesetz