OPUS Spectroscopy Software

OPUS 7.5

OPUS 7.5 ist die neueste Version der führenden Software für die Messung, Bearbeitung und Auswertung von IR-, NIR- und Raman-Spektren. Neben vielen Detail- verbesserungen zur Optimierung des Arbeitsablaufes enthält Version 7.5 auch diverse wichtige Neuheiten.

  • Überarbeitete und stark verbesserte SEARCH Funktionalität zur Identifizierung unbekannter Substanzen: mit neuem und leistungsfähigem Algorithmus für die Mischungsanalyse, automatischer Subtraktion von Bibliotheksspektren zur Suche von Restspektren und Internetsuche.
  • Neuer videoassistierter Messmodus für FT-Raman und Photolumineszenz mit allen Vorteilen einer “Wizard” geführten Bedienoberfläche und einfachem, direktem Zugriff auf alle wichtigen Einstellungen während des Arbeitsablaufes. 
  • Unterstützung der ONET Software für Spektrometer-Netzwerke.
  • Neuer zeitaufgelöster "Interleaved" Akquisitionsmodus für Spektrometer der VERTEX Serie. "Interleaved" FT-IR-Spektroskopie ist eine leistungsfähige Technik für die zeitaufgelöste Messung einer bestimmten Klasse wiederholbarer Experimente mit außergewöhnlichem Signal-Rausch-Verhältnis. Die "Interleaved" FT-IR-Technik ist ausschließlich von Bruker erhältlich.
  • Verbesserte interaktive "Merge"-Funktion für das Zusammenführen unterschiedlicher Spektralbereiche. Mit interaktiv einstellbaren Überschnei- dungsbereichen und "Merge"-Kriterien.
  • Unterstützung des Oxford MercuryiTC Controller zur Temperatursteuerung von Kryostat-Experimenten mittels OPUS.
  • Verbesserung der erweiterten ATR Korrektur mit zusätzlichem "Black Rubber" Modus.
  • Detailverbesserungen an: Rapid-Scan Methodeneditor, Step-Scan Bedienober- fläche, interaktive Spektrensubtraktion, Multi Evaluation, nicht videogestützte Rastermessung und vieles mehr.
Überarbeitete und stark verbesserte SEARCH FunktionalitätVideoassistierter FT-Raman Messmodus