BRAVO Industriepreis

SSETM – Patentierte Fluoreszenzunterdrückung

Oft wird die Verifizierung von Materialien durch Fluoreszenzsignale erschwert oder sogar verhindert. BRAVO verwendet mit der SSETM-Technik (SSE – Sequentially Shifted Excitation) eine patentierte Methode zur Fluoreszenzunterdrückung, die es ermöglicht, eine größere Anzahl an Materialien zu untersuchen, als es bisher mit handgehaltenen Raman-Spektrometern möglich war.

Duo LASERTM-Anregung

Die Duo LASERTM-Anregung bietet höchste Sensitivität über den gesamten Spektralbereich und gewährleistet somit maximal zuverlässige Verifizierungen.

IntelliTipTM - Automatische Messspitzenerkennung

Unabhängig von der Anwendung, ob Messungen in Gläschen oder durch Beutel hindurch, wird die Information über die verwendete Messspitze mit jeder Messung gespeichert. Ebenso kann durch IntelliTipTM eine Messspitze spezifischen Materialien zugeordnet werden, so dass BRAVO eine klare Anweisung zur Verwendung der richtigen Messspitze gibt. Damit wird nicht nur auf Softwareebene eine fehlerfreie Bedienung sichergestellt.

Touch-basierter, intuitiver und geführter Arbeitsablauf

Gleich beginnend mit der Anmeldung wird der Benutzer durch ausgeklügelte Arbeitsabläufe geführt. Während jedem Arbeitsschritt werden auf der graphischen Benutzeroberfläche verfügbare Optionen aufgezeigt und Ergebnisse deutlich und selbsterklärend dargestellt. Viele weitere Informationen und Analysewerkzeuge sind nach Bedarf verfügbar.

Automatische Batch Scan-Reportgenerierung

Die automatische Batch Scan-Funktion ermöglicht es, eine große Anzahl an Proben einer Charge mit minimalen Nutzereinstellungen zu analysieren. Zudem kann ohne Probleme zwischen Messungen verschiedener Chargen gewechselt werden und entsprechende Reports können generiert werden.

Integrierte Wellenzahlkalibrierung

Die mit jeder Messung durchgeführte automatische Wellenzahlkalibration des BRAVO ermöglicht höchst reproduzierbare Messungen, die in Kombination mit einer für dispersive Instrumente unvergleichlichen Wellenzahlakkuratheit für eine Materialanalyse in validierter Umgebung essentiell ist.

Bibliotheksspektren-, Methoden- und Bibliothekserstellung

Verschiedene Spektren eines einzelnen Materials, welches zum Beispiel in verschiedenen Verpackungsmaterialien vorliegt, können in einer einzigen umfassenden Methode gespeichert werden. Alle Methoden können in Bibliotheken eingebunden und nach erfolgreicher Konsistenzprüfung signiert werden. Mit BRAVO ist die Bibliotheks- erstellung kein zeitaufwendiger Vorgang mehr. Die Messzeit für ein  Bibliotheksspektrum entspricht der einer Verifizierung im gewöhnlichen Betrieb.

Datenübertragung mittels WLAN

Dateien wie Bibliotheken oder Messergebnisse können einfach und schnell mittels WLAN zwischen BRAVO und einem PC übertragen werden. Die WLAN-Einstellungen sind über die graphische Benutzeroberfläche erreichbar und das WiFi-Modul kann bei Bedarf auch abgeschaltet werden.

Dockingstation

Die optionale Dockingstation lädt die Batterie zum Betrieb des BRAVO und bietet weitere nützliche Funktionalitäten, wie einen Platz zur Aufbewahrung einer zusätzlichen Messspitze und der Referenzprobe für den täglichen Systemtest. Zudem wird der direkte Datentransfer zum PC mittels eines Netzwerkkabels ermöglicht.