SENTERRA II head

SureCAL - Automatisierte Gerätekalibration in Echtzeit

Die SureCALTM-Technologie ist eine Methode zur Erzeugung eines Raman-Spektrums mit höchster Wellenlängengenauigkeit und Reproduzierbarkeit bereits während der Spektrenaufnahme.

SureCal_How_it_works.jpg
Figure 1: SureCAL - How it works

Die SureCALTM-Technologie ist eine Methode zur Erzeugung eines Raman-Spektrums von höchster Wellenlängengenauigkeit und Reproduzierbarkeit bereits während der Spektrenaufnahme. Kurz- und langzeitige Abweichungen, beispielweise durch variierende Umgebungsbedingungen, werden durch SureCALTM auf ein Minimum reduziert.

Die Raman-Messung erfolgt zeitgleich mit der Aufnahme der Referenzsignale einer Neon-Emmissionquelle sowie der Erregerlinie des Ramanlasers auf zugewiesenen Tracks des CCD-Detektors. Softwareseitg unterstützt ein schneller Korrelation-Algorithmus die Verarbeitung der Daten zu einem stets exakt kalibrierten Raman-Spektrum.

SureCal_Frequency_Precision.jpg
Figure 2: SureCAL - Frequency precision

Zu Abbildung 1
Raman-, Neon- und Raman/Neon-Spektren sind separaten Bereichen des CCD-Detektors  zugewiesen. Zur exakten Bestimmung der Erregerlinie des Raman-Lasers wird diese zusammen mit Emmissionslinien der Neonquelle kombiniert dargestellt und mit Faktor 2 höherer Auflösung gemessen. Ein separater Kanal für die Neon-Emmissionslinien wird mit der gleichen spektralen Auflösung gemessen, um eventuellen "Atmungs-Effekten" der Hardware entgegen zu wirken.

Zu Abbildung 2
Die Leistungsfähigkeit von SureCALTM
Wellenlängenstabilität: 0.018 cm-1 (RSD), Probe Toluol gemessen über 15 Stunden, ein Spektrum pro 5 Min., Laser: 38 Milliwatt

Vorteile von SureCALTM

  • Automatische kontinuierliche Kalibration der Wellenlänge
  • Zuverlässige und reproduzierbare Erfassung von kleinen Ramanshifts z.B. bei Stress-Messungen an Materialen, inter- und innermolekulare Wechselwirkungen
  • Bietet hohe Qualität bei der Spektrensubtraktion
  • Verbessert die Auswertung bei quantitativen Analysen
  • Erleichtert die Spektrensuche in digitalen Bibliotheken

Wenden Sie sich noch heute an unser Vertriebsteam, um mehr über SureCALTM zu erfahren!

Die eingesetzten Technologien sind durch eines oder mehrere der folgenden Patente geschützt:
US 6141095