G8 GALILEO, Oxygen-Nitrogen, OHN Analyzer

High Performance Sauerstoff, Stickstoff und Wasserstoff-Analysator

Der High-End-Analysator G8 GALILEO dient zur automatischen und präzisen Bestimmung von Sauerstoff, Stickstoff und Wasserstoff in Feststoffen nach der Trägergas-Schmelzextraktionsmethode.

Inert gas fusion analyzer G8 GALILEO ONH-Analyzer, Analysis Screen
Inert gas fusion Analyzer G8 GALILEO - Analysis Screen

Der G8 GALILEO ONH ist ein High-End-Gerät für die schnelle und automatische Bestimmung von Sauerstoff, Stickstoff und Wasserstoff in Feststoffen. Die Analysenmethode basiert auf der Trägergas-Schmelzextraktion, bei der die Probe in einem Graphittiegel bei hohen Temperaturen in einem Inertgasstrom geschmolzen wird.

Die dabei entstehenden Messgase werden mit dem Trägergasstrom durch das Detektorsystem transportiert, das aus einem NDIR-Detektor für CO (optional zwei) und einem Wärmeleitfähigkeitsdetektor für N2 bzw. H2 besteht. Durch Anschluss eines optionalen, externen Infrarot-Ofens kann der G8 GALILEO für die Messung des diffusiblen Wasserstoffgehalts in unterschiedlichsten Materialien eingesetzt werden, beispielsweise in hochfesten Stahlblechen oder auch in Schweißnähten nach ISO 3690 und AWS A4.3.

Die revolutionäre neue Technik der Kopplung eines Massenspektrometers an den G8 GALILEO zur Messung von diffusiblem Wasserstoff führt zu einer wesentlich verbesserten Nachweisgrenze für die Bestimmung von ultra-niedrigen Wasserstoffgehalten, z.B. in hochfesten Stählen. Diese Thermische Desorptions-Massen-Spektrometrie (TDMS) verbessert die Bestimmungsgrenze im Vergleich zu einem WLD um mehr als eine Größenordnung.

Der G8 GALILEO ist erhältlich als ONH-Analysator für alle drei Elemente, als Dual-Analysator für zwei Elemente und als Einzelelement-Analysator für Sauerstoff, Stickstoff oder Wasserstoff.

Software

Die intuitive Analyse-Software des G4 PHOENIX DH hat eine klar strukturierte Benutzeroberfläche. Auf vier unterschiedlichen Hauptansichten werden die wesentlichen Arbeitsschritte wie Durchführung der Messungen, Eingabe der Analysenparameter, statistische Auswertungen und Kalibrierung des Analysators übersichtlich und klar voneinander getrennt dargestellt.

Besondere Merkmale

  • Programmierbare Temperatur des Elektrodenofens, berührungsloser optischer Sensor zur Temperaturmessung des Graphittiegels und exakten Regelung
  • Einfaches Umschalten per Software von der simultanen Sauerstoff- und Stickstoffmessung zur Bestimmung von Wasserstoff; optional externer Ofen für diffusiblen Wasserstoff
  • Hochstabiles Detektionssystem mit NDIR-Detektor(en) für CO und Wärmeleitfähigkeitsmesszelle für N2 und H2 mit automatischer Grundlinienkontrolle und optimaler Messbereichsauswahl für alle Elemente
  • Optional automatische Ofenreinigung mit Staubabsaugung, automatischer Tiegelwechsler und Autoloader für 20 Proben
  • Optionales Quadrupol-Massenspektrometers für diffusiblen Wasserstoff zur Messung von ultra-niedrigen Wasserstoffgehalten und zur Untersuchung und Charakterisierung von unterschiedlich „gebundenem“ Wasserstoff im Stahl

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen