S2 RANGER, Energy Dispersive X-ray Fluorescence

Bestimmung von niedrigem Schwefelgehalt in Automobilkraftstoffen und Erdölerzeugnissen

Bei der Raffinierung wird die Schwefelkonzentration von mehreren Prozent in Rohöl auf niedrige ppm-Mengen im Benzin reduziert. Diese Reduzierung erfordert eine strenge Prozessüberwachung. Um die Qualität von Erdölerzeugnissen zu sichern und zu kontrollieren, ist die Schwefelanalyse auch an anderen Stellen der Lieferkette, in Pipelines, bei Tankanlagen und bei der Zollabfertigung unerlässlich.

Der S2 RANGER mit XFlash® SDD-Technologie ist ideal für die Bestimmung niedriger Schwefelkonzentrationen in Automobilkraftstoffen und anderen Erdölerzeugnissen. Der S2 RANGER übertrifft die internationalen Standards der Schwefelkontrolle durch eine hervorragende Ergebnissreproduzierbarkeit und Langzeitstabilität.

Schnelle EDXRF-Prozesskontrolle in der Zementindustrie mit dem S2 RANGER

In der Zementindustrie müssen die Produktionsschritte täglich streng überwacht werden, um die hohen Anforderungen an eine uniforme Zusammensetzung und die Gesamtproduktqualität zu erfüllen. Der S2 RANGER ist die ideale Ergänzung für die Prozesskontrolle in der Zementindustrie.

Die Energieauflösung und die Impulsverarbeitungsleistung des XFlash®-Detektors ermöglichen dem S2 RANGER sowohl die Messung der gewöhnlichen Zementkomponenten in Pellets als auch die direkte Berechnung von Zementmodulen, wie z. B. der Bogue-Komponenten C3S, C2S, C3A und C4AF, sowie von LSF, SM und AM.

Weitere Informationen