S2 RANGER, Energy Dispersive X-ray Fluorescence

50 Watt volle XRF-Leistung

Der S2 RANGER bringt eine Röntgenleistung von bis zu 50 Watt direkt auf die Probe. Dies hat folgende Vorteile:

  • Keine beweglichen Teile, wie Primäroptiken oder Monochromatoren, erforderlich
  • Anregung von Elementen mit sehr niedrigen Konzentrationen
  • Maximale Präzision durch höhere Intensität

Preisgekrönte XFlash-Technologie

Dank dem einzigartigen XFlash-Detektor von Bruker kann der S2 RANGER die Leistung der 50W-Röntgenröhre voll ausnutzen, wodurch er eine hohe Stabilität und Empfindlichkeit erzielt. Dank SSD-Technologie (Silizium-Drift-Detektor) erzielt der XFlash maximale Zählraten sowie eine optimale Energieauflösung:

  • Schnelle, zuverlässige Ergebnisse werden durch hohe Zählraten erzielt
  • Hohe Zählraten minimieren statistische Fehler und führen zu sehr genauen Ergebnissen
  • Eine optimale Energieauflösung ermöglicht die klare Trennung der verschiedenen Elemente und gewährleistet, dass sogar Spuren neben den Hauptkomponenten erkannt werden können
  • Dank Peltier-Kühler wird kein flüssiger Stickstoff für die Kühlung benötigt. Dadurch werden Arbeitsaufwand und Betriebskosten reduziert

Auf ein Maximum reduziert - S2 RANGER

Die kleine Probenkammer unseres S2 RANGER bietet drei entscheidende Vorteile:

  • Kurzer Strahlengang für maximale Intensität am Detektor
  • Schnelle Evakuierung durch die integrierte Vakuumpumpe für einen hohen Probendurchsatz
  • Bei flüssigen Proben muss lediglich die Probenkammer mit Helium gesült werden, wodurch geringere Betriebskosten anfallen.

TouchControl™ – benutzerfreundliche energiedispersive Röntgenfluoreszenzanalyse (EDXRF)

Der S2 RANGER ermöglicht eine neue, innovative Form der Element-analyse. Messaufgaben sind schnell festgelegt und können dank TouchControl™, dem proprietären Touchscreen-Display von Bruker AXS, mit minimalem Bedienungsaufwand gestartet werden. Bereits ab der ersten Inbetriebnahme können präzise Ergebnisse ohne Schulung oder spezielles Know-how erzielt werden. Die Ergebnisanzeige kann individuell auf Ihre Anwendung abgestimmt werden und die Qualitätsgrenzen werden durch die Ampelfarben rot, gelb und grün angezeigt.

In Kombination mit SPECTRA EDX bietet das einzigartige TouchControl™ maximale Analyseflexibilität mit leistungsstarken Tools. Die Kalibrierungs- und Anwendungseinstellungen sind so einfach wie möglich gehalten, indem optimierte Messbedingungen vorgeschlagen werden. Die universelle Kalibrierung EQUA ALL ermöglicht eine schnelle standardlose Analyse.