NIR Workshop Leuna 2019

NIR-Spektroskopie in der Prozessanalyse und Prozessoptimierung

cCe_Kulturhaus.jpg
Wir sehen uns im cCe Kulturhaus Leuna!

Die FT-NIR-Spektroskopie is seit langem ein fester Bestandteil der Routineanalytik in der Qualitätskontrolle. Immer häufiger sollen jedoch die Analysen vom Labor direkt in den Prozess verlagert werden. Denn nur so erhalten Sie mittels Tauchsonden und Messköpfen direkt und ohne Zeitverzögerung Einblicke in den Prozess.

Im Rahmen dieses kostenlosen Praxisseminars vermitteln wir Ihnen einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten der FT-NIR-Spektroskopie für Labor- & Prozessanwendungen in den Bereichen Chemie, Petro und Polymer.

Bei der Geräteausstellung haben Sie die Möglichkeit, direkt mit den Spezialisten vor Ort Ihre Applikationen zu diskutieren. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt. Jeder Teilnehmer erhält ein Abschlusszertifikat.

Wann und wo?

Dienstag, 24. September 2019
09:00 bis 15:00

CCe Kulturhaus Leuna
Spergauer Str. 41A
06237 Leuna

Unsere Referenten

Dr. Rayk Hassert

Dr. Rayk Hassert

Rayk Hassert ist Biochemiker und hat sich während seiner Doktorarbeit und als wissenschaftlicher Mitarbeiter ein umfassendes analytisches Wissen, insbesondere in spektroskopischen Techniken, angeeignet. Seit 2018 verstärkt er unser Team der Bruker Optik und ist aus Leipzig heraus für Sie der regionale Ansprechpartner für NIR-Anwendungen.

Dr. Holger Lutz

Dr. Holger Lutz

Holger Lutz ist Business Unit Manager für den Bereich "Chemie, Pharma & Prozess". Seit 2002 bei der Bruker Optik beschäftigt, übernahm er neben dem allgemeinen NIR-Vertrieb bald die Verantwortung für globale Prozess-Projekte. Aufgrund seiner großen Expertise in den Bereichen Prozessinstallationen und Sondentechnik ist er seit 2012 verantwortlich für den Chemie- und Prozessbereicht der Bruker Optik.

Benjamin Kimmel

Benjamin Kimmel

Seit 2017 verstärkt Benjamin Kimmel unser Prozess-Team. Schon während des Bachelor-Studiums an der FH Reutlingen beschäftigte er sich mit der Online-Analytik am Besipiel der Reinigungsverifizierung im pharmazeutischen Umfeld. Im Masterstudium lag der Schwerpunkt auf Analytik und Chemometrie. Bei Bruker Optik ist er unser Experte für Prozesskommunikation und -software.

Dr. Marten Seeba

Dr. Marten Seeba

Als Applikationsexperte bei der Bruker Optik ist Marten Seeba zuständig für den Bereich der FTIR-Mikroskopie, die vielfältigen Einsatz in der Fehleranalyse findet. Vor seiner Tätigkeit bei der Bruker Optik absolvierte er ein Grundstudium der Chemie und verfasste anschließend seine Dissertation im Bereich der Bioanorganischen Chemie an der Universität Göttingen.

Wie nehme ich teil?

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich bitte über das Formular unten an. Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund begrenzter Kapazität nur 2 Personen pro Unternehmen bzw. Institution direkt berücksichtigen können. Weitere Anmeldungen laufen derzeit in eine Warteliste. Wir werden Sie rechtzeitig vor Beginn des Seminars informieren, ob Ihre Teilnahme möglich ist.

Der Termin passt nicht? Sie haben großes Interesse am Seminar, sind jedoch verhindert? Dann teilen Sie uns dies bitte kurz im Kommentarfeld mit: Wir werden Ihnen dann gerne weitere Info zukommen lassen.

Der Tag im Überblick

08:45Registrierung
09:00Begrüßung & Vorstellung der Firma Bruker
09:15 NIR-Spektroskopie: Technische Möglichkeiten und Nutzen
10:30 - 11:00 Kaffeepause
11:00 Anwendungen aus dem Bereich Chemie, Petro und Polymer
12:15 - 13:00 Mittagspause
13:00 Geräte-Vorführung mit unseren Experten – Stellen Sie Ihre Fragen!
15:00 Ende der Veranstaltung

Die Registrierung ist geschlossen. Vielen Dank für Interesse an unserem Seminar.