NMR & EPR Food Analysis Lösungen

Gesamtfett und Feuchtigkeit

Gesamtfett und -feuchtigkeit durch TD-NMR in wenigen Sekunden bei minimalem Kalibrieraufwand gemessen

Übersicht

Die Analyse von Gesamtfett und -feuchtigkeit durch TD-NMR ist so einfach wie das Einsetzen der nicht geschliffenen Probe in ein leeres Rohr, das Wiegen der Probe und das Einsetzen des Probenrohrs in die Minispec-Maschine. Ein paar Sekunden später werden genaue und zuverlässige Ergebnisse für prozentuales Gesamtfett und Feuchtigkeit angezeigt.

Diese traditionelle TD-NMR-Standardmethode eignet sich gut für eine große Auswahl an Proben, wie Lebens- und Futtermittel, Samen, Presskuchen und Rückstände, Einzelsamen und Mais, aber auch für medizinische Pulver und Tabletten, Chemikalien wie Schwefel, Polymere und andere.

Im Lebensmittelbereich muss schokolade ebenso erwähnt werden wie Milch oder Backpulver. Diese NMR-Methode wird jedoch auch auf Chips/Chips und andere nicht homogene Proben angewendet. Das NMR-System schirmt alle Wasserstoffkerne ab, auf der Oberfläche, aber auch in der Mitte der Probe und überall. Der Feuchtigkeitsgehalt in allen diesen Proben sollte einen bestimmten Grenzwert nicht überschreiten, d. h. Feuchtigkeit sollte in der Probe als gebundenes Wasser vorhanden sein. Bei Proben mit hohem Wassergehalt ist eine weitere NMR-Pulssequenz und eine unterschiedliche Datenauswertung (multivariate Analyse) anzuwenden.

Die Minispec-Standardmethode geht davon aus, dass alle Fettprotonen eine NMR-Entspannungszeit aufweisen, die länger ist als die des gebundenen Wassers. Das bedeutet, dass das gesamte Fett, das nachgewiesen werden sollte, zum Zeitpunkt der Messung der Probe flüssig sein muss. Praktisch führt dies zu einer Probenvortemperierung für bestimmte Produkte, z. B. muss Schokolade bei mindestens 40 °C vortemperiert werden, um sicherzustellen, dass das gesamte Fett flüssig ist.

Da das Fett einer Schokoladenprobe jedoch bei Temperaturen unter 40 °C teilweise kristallin ist, können zwei NMR-Messungen, eine bei der Voninteresse steilen Temperatur und eine in einem Zustand, in dem das gesamte Fett geschmolzen wird, verwendet werden, um den Festfettgehalt einer Schokoladenprobe bei der Temperatur von Interesse zu bestimmen.

Die Kalibrierung der Minispec kann so einfach sein wie die Einnahme von reinem Öl/Fett und die Zubereitung einiger Tuben (3-5) mit unterschiedlichen Ölgewichten. Sogar ein leeres Rohr (Nullpunkt) kann als niedrigster Punkt in der Minispec-Kalibrierung verwendet werden, die eine einfache und geradlinige lineare Regression verwendet, um die Fettmasse mit dem NMR-Signal zu korrelieren. Mehr Fett/Öl bedeutet ein höheres NMR-Signal.

Bruker bietet eine große Auswahl an Glas- und/oder Kunststoffrohren, die sich der Anwendung von Interesse widmen.

Service und Support

LabScape

Service & Life Cycle Support für Magnetresonanz und präklinische Bildgebung

Brukers Engagement, kunden während des gesamten Kaufzyklus, von der ersten Anfrage über die Auswertung, Installation bis hin zur Lebensdauer des Instruments, unvergleichliche Hilfe zu bieten, ist nun durch das LabScape-Servicekonzept gekennzeichnet.

LabScape-Wartungsverträge, On-Demand-Vor-Ort-Verträge und Enhance Your Lab wurden entwickelt, um einen neuen Ansatz für Wartung und Service für das moderne Labor anzubieten.