Bruker
Produkte & Lösungen
Anwendungen
Service
News & Events
Über uns
Karriere

Rapid EBSD

Eine Alternative zum schnellen EBSD-Mapping

RAPID EBSD ist eine neue und leistungsstarke ESPRIT 2 Software-Funktion, die auf einer am Imperial College in London, Großbritannien, entwickelten Methode basiert. Sie kombiniert hochwertige, mit vorwärtsgestreuten Elektronen (FSE) erzeugte ARGUSTM Bilder mit modernsten Bildsegmentierungsalgorithmen und wenigen mit EBSD/EDS erfassten Daten, um EBSD/EDS-Maps in kürzester Zeit zu rekonstruieren.

Vorteile:

  • Verbesserte Effizienz
  • Schnelles Mapping mit langen Expositionszeiten
  • Bessere Statistik in EDS-Spektren
  • Weniger Schäden an strahlenempfindlichen Proben
  • Reduzierte Aufladung nicht leitender Proben

Anwendungen:

  • Korngrößenstatistik
  • Kristallographische Textur
  • Materialien, die ein sehr schwaches Beugungssignal erzeugen
  • Strahlenempfindliche Proben
Abb. 1a: ARGUS FSE Orientierungskontrastbild einer mit 3D Druck hergestellten Edelstahlprobe (geringe Vergrößerung).
Abb. 1b: ARGUS FSE Orientierungskontrastbild einer mit 3D Druck hergestellten Edelstahlprobe (höhere Vergrößerung).