Bruker
Produkte & Lösungen
Anwendungen
Service
News & Events
Über uns
Karriere

Gleichzeitige EBSD- und EDS-Analyse

Erfassung und Auswertung hochwertiger Daten

Durch die einzigartige Positionierung der Bruker EDS- und EBSD-Detektoren werden optimale Messbedingungen für beide Systeme gleichzeitig erreicht. Dies ermöglicht eine schnelle und effiziente synchrone EBSD- und EDS-Datenerfassung.

Beide Methoden gleichzeitig zur Hand zu haben, ist ein enormer Vorteil für die Qualität der erzeugten Daten und die daraus gezogenen Schlussfolgerungen. Gerade im Zweifelsfall ist es sehr nützlich, eine zweite Informationsquelle für eine korrekte Dateninterpretation zu haben. Da viele analytische Schritte extrem schnell offline durchgeführt werden können, spart dies sowohl Bediener- als auch REM-Zeit.

Die gleichzeitige EBSD- und EDS-Messung hat folgende Anwendungen:

  • Bereitstellung von Phasenkomponenten als Eingabe für die Offlinephasenidentifikation mit Advanced Phase ID
  • EDS-basierte Online-Diskriminierung von Phasen, die ähnliche Muster erzeugen

 

Schnelle EDS-basierte Online-Phasendiskriminierung

Es gibt Fälle, in denen EBSPs produziert wurden, die sich so ähnlich sind, dass sie mit EBSD allein nicht zu unterscheiden sind, obwohl sie unterschiedliche Bestandteile haben. Für diese kann eine EDS-basierte Online-Diskriminierung verwendet werden. Die Gewichtung der EDS-Daten in den Endergebnissen kann vom Benutzer zwischen 1% und 100% geändert werden.

Dank der schnellen Quantifizierungsroutine und der Leistungsfähigkeit von Brukers XFlash® EDS-Detektoren kann die Erfassung und Auswertung mit einer Geschwindigkeit von bis zu 930 Mustern/s durchgeführt werden. Zu diesem Zweck werden an jedem Punkt einer Messung erfasste EDS-Spektren in einer einzigen Datei zusammen mit den EBSD-Daten gespeichert. D.h. sie sind sowohl online als auch offline immer zugänglich.