Bruker
Produkte & Lösungen
Anwendungen
Service
News & Events
Über uns
Karriere

ESPRIT Bildsystem

Eine Vielzahl von Bildverarbeitungsoptionen – von der einfachen Bildaufnahme bis zur vollständig ausgewählten Bildverarbeitung
Bildaufnahmemodus mit Scan-Vorschaufenster

ESPRIT Scan

Bildaufnahmesoftware unterstützt Instrumente mit externem Scansystem:

  • Externe Elektronenstrahlsteuerung, Modusumschaltung und Bildaufnahme für REM, STEM und EPMA
  • Treiber für IO-Scan und REMLink
  • Hochwertige, hochauflösende digitale Bilder aus wählbaren analogen Signalquellen (SE, BSE, HAADF, etc.)
  • Schneller Vorschaumodus für Scanbereichsauswahl und Strahlanpassung
  • Unabhängige Auswahl von Aufnahmezeit, Bildauflösung und Scanmodi
  • Pixel-, Linien- und Rahmenmittelung inklusive Stromleitungssynchronisierung (Option)
  • Automatische und manuelle Helligkeits-, Kontrast- und Gammakorrektur
  • Anzeige des Histogramms
  • μ-Marker- und Bildlegendenanzeige inklusive Konfigurationsoptionen

ESPRIT ColorScan

Erfassung von röntgenverstärkten Farbbildern:

  • Sofortige Farbbilder ohne Elementvorauswahl oder Voreinstellung von Röntgenbereichen
  • Intuitive Diskriminierung von Phasen durch verschiedene Farben und Schattierungen in hochauflösenden Elektronenbildern
  • Beeindruckende Kombination von topologischem und chemischem Kontrast
  • Einfache Suche nach Punkten und Interessensgebieten
  • Hervorhebung von Partikeln, Artefakten oder einzigartigen Regionen auf der Probenoberfläche
  • Suche nach homogenen Regionen für exakte Analyseergebnisse
  • Progressiver Scan mit verbesserter Bildqualität
  • Optimal geeignet für Hochgeschwindigkeits-XFlash®-Detektorsysteme

 

Verarbeitetes und beschriftetes Bild

ESPRIT Vision

Digitale Bildverarbeitung:

  • Auswahl konfigurierbarer Bildfilter einschließlich Binarisierung und Inversion
  • Helligkeit, Kontrast und Gammakorrektur
  • Falschfarbanzeige
  • S/W und Farbbildverarbeitung
  • Überlagerungsbild für Marker, Legenden und benutzerdefinierte Grafiken
  • Interaktive Längen-, Flächen- und Winkelmessungen mit Datendarstellung in grafischen Überlagerungen
  • Mehrstufige Bildverarbeitung inklusive interner Bildspeicherung und mehrerer "Rückgängig"-Funktionen
  • Bildimport und -export in allen gängigen Grafikformaten
  • Twain-Export und Zwischenablage unterstützt

 

ESPRIT Stereo Vision

3D-Bildvisualisierung und -messung:

  • 3D-Oberflächentopologie-Rekonstruktion von einem stereoskopischen Bildpaar
  • freie Wahl der Kippachse inklusive asymmetrischer Neigung erleichtert die Bildaufnahme mit Standard-REMs
  • adaptive Bildvergleichsmodi (Anaglyphen, Differenzbild und Vollbildkorrelation)
  • Berechnung der Einzelpunkttiefe, Linienprofile und Multipoint-Betrieb
  • Leistungsstarke 3D-Ergebnisvisualisierung durch Drahtgitter, Schattierungen, künstliche Textur oder Verschiebungsvektoren
  • vollständig wiederaufarbeitbare Projektdatenbanken mit Originaldaten, Ergebnissen und Einstellungen

 

 

ESPRIT DriftCorr

  • Kompensiert die Bildverschiebung des gescannten Probenbereichs, indem das aktuelle Bild mit dem Bild verglichen wird, das beim Starten der Messung aufgenommen wurde
  • Korrigiert den externen Scangenerator automatisch während der Erfassung
  • Zeigt den aktuellen und maximalen Schichtwert sowie die Qualität des Vergleichsprozesses an
  • Beendet die Messung, wenn der maximale Korrekturwert überschritten wird
  • Funktioniert in Kombination mit Bildaufnahmefunktionen und den Optionen MultiPoint, Objects, LineScan, Map und HyperMap