Oxidationsüberwachung und Freshness-Analyse

Essbare Ölanalyse (EPR)

In den letzten zwei Jahrzehnten hat die Lebensmittelindustrie auf die Verwendung von natürlichen pflanzlichen Antioxidantien auf Pflanzenextraktbasis in einer Vielzahl von Lebensmitteln umgestellt. Ziel ist es, die Haltbarkeit von Produkten vor der Oxidation durch freie Radikale ohne verwendung traditioneller synthetischer Lebensmittelzusatzstoffe zu schützen.

microESR – Elektronenspinresonanz für die Analyse von Speiseöl

Die Ranzigkeit von Speiseöl ist ein großes Problem in der Lebensmittelindustrie. Es tritt während der Lagerung auf und wird durch freie Radikale Oxidation von ungesättigten Fettsäuren verursacht, was zu üblen Gerüchen und Geschmäckern im Endprodukt führt. In den letzten zwei Jahrzehnten hat die Lebensmittelindustrie auf die Verwendung von natürlichen pflanzlichen Antioxidantien auf Pflanzenextraktbasis in einer Vielzahl von Lebensmitteln umgestellt. Ziel ist es, die Haltbarkeit von Produkten vor der Oxidation durch freie Radikale ohne verwendung traditioneller synthetischer Lebensmittelzusatzstoffe zu schützen. Viele der synthetischen Zusatzstoffe, die in den 1950er und 1960er Jahren entwickelt wurden, haben heute bekanntermaßen gesundheitsschädliche Auswirkungen.

  • Entwickeln von Produkten mit längerer Haltbarkeit
  • Schnellere Entwicklung neuer Formulierungen
  • Verkürzung der Time-to-Market
  • Validierung der Leistung neuer Rohstoffe

Kürzlich ist ein neuer Trend entstanden, der Kulinarik und Wissenschaft in sogenannten "Innovationsküchen" verbindet. Hier wird die Kombination einzigartiger neuer Rezepte mit natürlichen gesunden Zutaten von Teams von Wissenschaftlern und kulinarischen Experten kreiert. Ein Aspekt dieser Innovation Kitchens beinhaltet das Testen neuer Rezepturen und Rezepturen, um ihre Haltbarkeit zu optimieren. Viele ältere Testmethoden sind noch im Einsatz, aber einige von ihnen erfordern längere Haltbarkeitstestzeiten und damit längere Zeiten, um ein neues Produkt für den Markt zu validieren. Electron Spin Resonance (ESR) bietet eine Testtechnik, die freie Radikale misst, die während der Oxidation vieler Materialien gebildet werden, darunter Speiseöle und Speiseöle, die Lebensmittel enthalten. In vielen Fällen wird die Zeit, die Fähigkeit eines neuen Produkts zu validieren, der Oxidation durch freie Radikale zu widerstehen, halbiert.

Bruker hat ein Benchtop-Elektronenspin-Resonanzgerät mit Automatisierung und einer Softwarelösung entwickelt, die speziell für die Messung der Oxidation von freien Radikalen und der Haltbarkeit in Lebensmitteln entwickelt wurde. Das kombinierte System und SOP bieten einen einfachen Arbeitsablauf für die Messung von Oxidationsprofilen in Lebensmittelproben.

  • Bestimmen Sie den oxidativen Widerstand in nur 30 Minuten
  • Maßnahmen für freie Radikale statt Endprodukte
  • Beinhaltet SOP für die Probenvorbereitung und -analyse
  • Kompaktes Leichtgewicht mit sehr geringem Platzbedarf

Um mehr zu erfahren, laden Sie den Application Note für die Ölüberwachung von Speiseöl herunter:

Automatisierung für den Bruker microESR

Labscape

Service & Life Cycle Support for Magnetic Resonance and Preclinical Imaging

Bruker’s commitment to provide customers with unparalleled help throughout the buying cycle, from initial inquiry to evaluation, installation, and the lifetime of the instrument is now characterized by the LabScape service concept.

LabScape Maintenance Agreements, On-Site On-Demand and Enhance Your Lab are designed to offer a new approach to maintenance and service for the modern laboratory