Materialwissenschaftliche Forschung

Kunst, Konservierung & Archäologie

Unterstützung der Analyse von Kulturgut

Um unser kulturelles Erbe zu verstehen, bedarf es einer detaillierten Kenntnis der Objekte, die dieses Erbe ausmachen. Zu erfahren, wie ein Objekt entstanden ist, woher es stammt und wie man es für zukünftige Generationen bewahren kann, sind Ziele, die wir alle gemeinsam verfolgen.

 

Bruker unterstützt diese Ziele durch Messgeräte, die von der Punkt-für-Punkt-Analyse bis zum großflächigen Scannen im Millimeter- und Mikrometerbereich reichen. Unsere Geräte unterstützen nahezu alle Analyseanforderungen für Kunst- und Museumsobjekte sowie für die feld- und laborgestützte archäologische Charakterisierung.

Was gibt es Neues?

© https://www.rijksmuseum.nl/en/press/press-releases/operation-night-watch-to-start-at-the-rijksmuseum

Untersuchung von Rembrandts „Nachtwache“

Brukers M6 Jetstream steht im Mittelpunkt dieses anspruchsvollen, einjährigen Projekts, um die Verfahren hinter dem berühmten Kunstwerk von Rembrandt besser zu verstehen. Das Gerät wurde auf einer mobilen Plattform installiert, wobei insgesamt 56 Scans, die jeweils 24 Stunden dauerten und Flächen von bis zu 80 x 60 cm abdeckten, die chemischen Zusammensetzungen der vor 377 Jahren verwendeten Pigmente aufzeigten. Die Aktion war ein wichtiger Teil des Projekts „Nachtwache“, eines groß angelegten Forschungs- und Restaurierungsprojekts im Amsterdamer Rijksmuseum.

Das Mobile Lab in den Bereichen Konservierung und Archäologie

Nicht jedes Gemälde, Objekt oder Artefakt kann zur Untersuchung in ein Labor gebracht werden. Ein Gemälde ist möglicherweise dauerhaft ausgestellt. Das Kunstwerk könnte sich an den Wänden einer Villa aus dem 15. Jahrhundert oder an der Decke einer Kirche befinden. Es kann sein, dass Messungen auf dem Gelände einer archäologischen Ausgrabung durchgeführt werden müssen. Die Lösung ist ein mobiles Labor.

Bruker kann Ihnen dabei helfen, das Labor dorthin zu bringen, wo Sie es für Ihr Projekt benötigen, mit einer Reihe von mobilen und vollständig tragbaren nicht-invasiven Analysewerkzeugen, die dafür entwickelt wurden, fast überall und jederzeit eingesetzt zu werden. Unsere handgehaltenen und extrem kompakten, auf einem Stativ montierten Geräte sind so konstruiert, dass sie über Stunden hinweg mit internen Batterien oder einem externen Akkupack betrieben werden können, wodurch eine Stromversorgung vor Ort unnötig ist. Viele der tragbaren Geräte verfügen über eine Touchscreen-Oberfläche für eine völlig eigenständige Analyse oder die Analyse über einen Laptop, was die Arbeit vor Ort und aus der Ferne erleichtert. Sehen Sie sich die TRACER-Familie von handgehaltenen RFA-Spektrometern oder das mobile RFA-Mapping-Gerät ELIO zur Erfassung und Abbildung von Elementlösungen an. Für die Korrelation mit Elementdaten oder die Identifizierung von organischen und anderen molekularen Strukturen sind die tragbaren Raman-Analysatoren BRAVO und die tragbaren FT-IR-Analysatoren ALPHA II bestens geeignet.

Entwicklung neuer Lösungen für die Bereiche Kunst & Konservierung

Die Techniken und Ansätze zur Analyse der Materialien, aus denen Kulturgut besteht, entwickeln sich ständig weiter. Welche Lösungen benötigen Sie für Ihre Forschungsfragen?

Ein Team von Technikern arbeitet kontinuierlich an fortschrittlichen Prototypen und speziellen Projekten mit Partnermuseen und Universitätsgruppen in der Kunst- und Konservierungsfamilie.

Videos