Mit den FT-IR-Spektrometern der VERTEX-Serie hat Bruker all seine Erfahrungen und Entwicklungen aus über 35 Jahren eingebracht und die Messlatte deutlich erhöht.

Die Optikplattform der VERTEX-Serie ist ausbaufähig und die eingesetzten Komponenten können je nach Ihren Anforderungen angepasst werden. Moderne Elektronik unterstützt dieses Konzept, das wir als BRAIN (BRuker Artificial Intelligence Network) bezeichnen und das beispielsweise die automatische Erkennung und Überprüfung aller Spektrometerkomponenten und Messzubehöre umfasst.

 

VERTEX70/70v

VERTEX70_100px.jpg

Die FT-IR-Spektrometer der VERTEX 70-Serie von Bruker basieren auf dem bestens bekannten RockSolidTM-Interferometer und sind ideale Einstiegssysteme für fortschrittliche Forschungsanwendungen. Die wahlweise erhältliche Vakuumoptikbank bietet führende Spezifikationen in ihrer Klasse.

VERTEX 80/80v

VERTEX80v_100px_02.jpg

Die VERTEX 80 und VERTEX 80v Vakuum FT-IR-Spektrometer basieren auf dem aktiv justierten UltraScan™-Interferometer, das beste spektrale Auflösung und schnellste Messgeschwindigkeit ermöglicht.