Produkte & Lösungen

Magnetresonanz

Magnetresonanz ist ein einzigatig nicht-invasives und quantitatives analytisches Verfahren, dass bei der Untersuchung von Materialien, Zellen und Gewebe hilft und eine detaillierte Analyse molekularer chemischen Lösungen sowie Körperflüssigkeiten ermöglicht. Magnetresonanzanalytik kann sowohl funktionelle als auch strukturelle Informationen liefern.

Please add a Collection ID

Die Magnetresonanz, bei der die Änderung der Energieniveaus nach Einwirkung eines starken Magnetfeldes genutzt wird, bildet die Grundlage für eine Reihe leistungsfähiger Forschungsgeräte für Analyseaufgaben. Die Magnetresonanzspektroskopie (MRS) umfasst eine Vielzahl von zugehörigen Techniken, wie z. B. die Kernspinresonanz (NMR) und die elektronenparamagnetische Resonanz (EPR), für die es eine Vielzahl von Anwendungen in den Bereichen Forschung, Klinik und Industrie gibt.

Die nicht-invasive, zerstörungsfreie Funktionsweise der Technologie ermöglicht die Untersuchung von lebenden Zellen und Geweben sowie die detaillierte Analyse von Lösungen und Körperflüssigkeiten. Die Kombination verschiedener Magnetresonanzanalysen kann sowohl funktionelle als auch anatomische Informationen liefern, so dass Zusammenhänge zwischen den beiden ermittelt werden können.

Die MRS-Analyse von Urin- und Blutproben im gesunden und kranken Zustand hat die Identifizierung von Biomarkern für die Bewertung des Risikos der Entwicklung einer Reihe von Erkrankungen sowie für die Prognose des Behandlungserfolgs für bestimmte Chemotherapien ermöglicht. 

Bruker ist Marktführer bei Geräten für die Magnetresonanzspektroskopie, einschließlich NMR, Time-Domain-NMR, EPR und präklinische Magnetresonanztomographie (MRI). 

Darüber hinaus ist Bruker führender Hersteller von Supraleitermagneten und Ultrahochfeldmagneten für NMR- und MRI-Lösungen.