milkdairy.jpg

Milch und Milchprodukte

Bruker bietet einfache, zuverlässige und kostengünstige Lösungen für die Messung von Milch und Milchprodukten verschiedener Art und Konsistenz.

Die Überwachung und Optimierung der Produktqualität ist von großer Bedeutung für die Milch- und Milchproduktehersteller in allen Phasen der Produktionskette, auch um die Gesundheit der Verbraucher sicherzustellen. Die Bruker MPA FT-NIR-Spektrometer können so ausgestattet werden, dass sie verschiedenste Probenarten optimal handhaben und messen können.

So kann mit nur einem einzigen Messgerät die Kontrolle von flüssigen, festen und pastösen Materialien von beliebiger Konsistenz gewährleistet werden. Alle relevanten Qualitätsparameter können kostengünstig analysiert werden, um eine schnelle Qualitätskontrolle entlang der Produktionsabschnitte zu gewährleisten.

Von der Rohmilch bis zu Molkereiprodukten

Der Bruker MPA FT-NIR-Analysator kann jeden Rohstoff, jedes Zwischen- und Endprodukt in der Produktionskette analysieren, dazu gehören z. B.:

  • Roh- & standardisierte Milch
  • Flüssige Milchprodukte, z. B. Milchmischgetränke
  • Molke & Molke-Konzentrate
  • Gesüßte und ungesüßte Kondensmilch
  • Laktose- & Molke-Protein-Konzentrate
  • Milch- & Molke-Pulver
  • Sahne & Butter
  • Joghurt & griechischer Joghurt
  • Eis & Desserts
  • Hart- & Weichkäse

Zu den allgemeinen Parametern, die in verschiedenen Milchprodukten ermittelt werden können, gehören Fett, Eiweiß, Laktose und Trockenmasse. Spezielle Parameter zur Milchanalyse beinhalten Urea (MUN), Stickstoff und Gefrierpunkt. Zusammen mit betriebsfertigen Kalibrationen für viele verschiedene Milcharten und Molkereiprodukte bietet die Bruker Optik eine einfach zu bedienende und zuverlässige Komplettlösung für die milchverarbeitende Industrie an.

Modul für Flüssigkeitsprobenahme

Zusätzlich zum bekannten FT-NIR-Spektrometer MPA bietet Bruker ein software-unterstütztes Analyseverfahren für flüssige Milchproben an.

Das Modul für Flüssigkeitsproben (LSM) hat einen doppelten Verwendungszweck: Es pumpt und homogenisiert Rohmilchproben, aber es kann den Homogenisator für andere Probenarten auch umgehen. So können Probenformen mit verschiedenen Viskositäten analysiert werden, von der Molke bis zu Eiscreme-Premixen. Mit seinen automatischen Reinigungsoptionen ist es ideal für Routine-Anwendungen im Molkerei-Labor.

MPA mit Liquid Sampling Module (LSM) für die Analyse von Milch und Milchprodukten
MPA mit Liquid Sampling Module (LSM) für die Analyse von Milch und Milchprodukten

Prozesskontrolle mit FT-NIR-Spektroskopie

Bruker Optik bietet optimale Online- und Inline-Lösungen für die Qualitätskontrolle jeder Art von Milchprodukten. Das MATRIX-F kann eine Vielzahl optischer Sonden und Messköpfe betreiben:

  • Transmissionssonden für klare Flüssigkeiten und Molke
  • Transflektionssonden für jede Flüssigkeit von Milch bis zu flüssigen Proben mit hohem Feststoffgehalt
  • Messköpfe für kontaktlose Reflexionsmessungen von Feststoffen, wie z.B. Milchpulver oder Käse
  • Reflexionssonden für feste und halbfeste Produkte

Bis zu sechs Messpunkte können in der Prozessumgebung sequenziell gesteuert werden dank des eingebauten optischen Multiplexers. Eine beliebige Kombination von Sonden und Messköpfen an nur einem Spektrometer ist ein entscheidender Vorteil für alle Prozesse, von der flüssigen Milch bis hin zu festen oder halbfesten Endprodukten.

Simply ONE FT-NIR for all Dairy Applications

New 3-A Certified Reflectance and Transmission Probes for Dairy