Bruker
Produkte & Lösungen
Anwendungen
Service
News & Events
Über uns
Karriere
FT-NIR Spektrometer

MPA II

Das MPA II ist ein leistungsstarkes Werkzeug für die Entwicklung anspruchsvoller Kalibrationsmethoden für Ihre Labor- oder Prozessanforderungen, aber auch ein einfach zu bedienendes QA/QC-Instrument für Routinearbeiten.

FT-NIR Multi Purpose Analyzer

Banner MPA II FT-NIR Spectrometer

Highlights

MPA II: Der FT-NIR Multi Purpose Analyzer

 

Die Wahl der bestmöglichen Messmethode ist entscheidend bei der Lösung einer bestimmten Analyseaufgabe. Mit dem MPA II haben Sie eine Komplettlösung für Ihre tägliche Qualitätskontrolle, aber auch für die anspruchsvolle Methodenentwicklung zur Hand. Zunächst ist oft nicht klar, welche Messmethode die beste ist. Mit dem MPA II, probieren Sie einfach mehrere Methoden wählen Sie die beste Option für Sie. Die Möglichkeiten sind grenzenlos, und durch den modularen Aufbau des MPA II kann das Instrument leicht an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Die Robustheit des Instruments ermöglicht den Einsatz im Labor und in der Produktion.

 

Das MPA II ist in verschiedenen Konfigurationen verfügbar, um Ihren Anwendungsanforderungen gerecht zu werden.

Zunächst ist oft nicht klar, welche Messmethode die beste ist. Mit dem MPA II, probieren Sie einfach mehrere Methoden wählen Sie die beste Option für Sie.

Die Möglichkeiten sind grenzenlos, und durch den modularen Aufbau des MPA II kann das Instrument leicht an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Die Robustheit des Instruments ermöglicht den Einsatz im Labor und in der Fabrik. Es kann sogar auf einem Rollwagen für mobile Anwendungen platziert werden.

Eigenschaften

Einfache Bedienung

Anpassbare Arbeitsoberflächen sowie einfache Messmodi, die Sie durch die Einrichtung von Analysemethoden führen, sind Standard in der OPUS Spektroskopie-Software. Messungen können mit einem Mausklick oder auf Knopfdruck gestartet werden.

Das Smart Display am MPA II informiert den Anwender über die Messung und den Gerätestatus. Diese Faktoren machen den Betrieb des Instruments und der Software so einfach, dass auch ungeschultes Personal das MPA II Spektrometer vom ersten Tag an bedienen kann.

Modernste Technologie

Retroreflektoren garantieren höchste Stabilität und qualitativ hochwertige Ergebnisse.

Der MPA II verfügt über modernste optische Teile für herausragende Leistung und Stabilität:

  • Langlebige Lichtquelle für verbesserte Robustheit und reduzierte Wartungskosten.
  • Langlebiger Festkörperlaser für höchste Wellenzahlgenauigkeit.
  • Permanent justiertes RockSolid™ Interferometer, ausgestattet mit vergoldeten Retroreflektoren für gleichbleibend hochwertige Ergebnisse, weniger Ausfallzeiten und höchste Stabilität.
  • Hochempfindliche InGaAs-Detektoren mit linearem Ansprechverhalten über den gesamten Wellenzahlbereich für höchste Genauigkeit und Reproduzierbarkeit.

Alle im MPA II installierten optischen Komponenten werden permanent vom Online-Diagnosesystem überwacht, wodurch sichergestellt wird, dass Ihr Spektrometer ordnungsgemäß funktioniert. Wenn eine Komponente ihre Spezifikation nicht mehr erfüllt, wird der Benutzer sofort benachrichtigt.

Wir sind von der außergewöhnlichen Qualität durch das Design unserer MPA II FT-NIR Spektrometer überzeugt. Deshalb gewähren wir 10 Jahre Garantie auf die beweglichen Teile des Interferometers sowie auf den Festkörperlaser.

Problemlose Wartung

MPA-II-Spektrometer sind so konzipiert, dass sie vom Anwender leicht gewartet werden können, wodurch Ausfallzeiten und Wartungskosten reduziert werden. Verbrauchsteile wie die Lichtquelle sind für eine lange Lebensdauer ausgelegt, aber wenn sie ausgetauscht werden müssen, informiert das System den Benutzer automatisch über den Fehler und bietet Online-Hilfe für den Austauschprozess an. Die Verbrauchsmaterialien sind vorjustiert und können einfach und schnell gewechselt werden.

Darüber hinaus ermöglicht der Ethernet-Zugriff auf den MPA II die Fernsteuerung und Diagnose des Spektrometers über Ihr Intranet oder das World Wide Web.

Validierung

Das MPA II FT-NIR Spektrometer verfügt über ein internes Filterrad ("Validierungseinheit") mit Referenzmaterialien (z.B. BRM 2065) und mehrere Filter für automatisierte Instrumentenqualifizierungstests. Das OPUS Validation Program (OVP) ist eine intuitive Benutzeroberfläche zum Einrichten und Ausführen von OQ- und PQ-Protokollen, die überprüfen, ob der MPA II innerhalb von Spezifikationen arbeitet – auch im Routineeinsatz.

Eine breite Palette externer Referenzmaterialien, z. B. SRM 1920, SRM 2065 und Labsphere Graustandards, wird unterstützt. OVP erfüllt die Anforderungen der aktuellen Richtlinien, z.B. Ph. Eur. <2.2.40>, JP und USP<856>, und hält den Anwender immer über den Gerätestatus auf dem Laufenden.

Das "Validierungshandbuch" bietet die umfassende Dokumentation der Instrumentenqualifizierung und Softwarevalidierung einschließlich der entsprechenden Zertifikate.

Benutzerfreundliche Software

OPUS Spektroskopie-Software
OPUS ist eine einfach zu bedienende, aber leistungsstarke All-in-One-Spektroskopie-Software. Sie umfasst die umfassendste Sammlung von Datenerfassungs-, Verarbeitungs- und Auswertungsfunktionen und kann vollständig für Ihre Anforderungen konfiguriert werden. Mit erweiterten Benutzereinstellungen und Verwaltungsfunktionen sind die Zugriffsrechte in OPUS vollständig anpassbar.

Weitere OPUS-Pakete für Routinemessungen und Auswertungen können bei Bedarf hinzugefügt werden:
  • OPUS/LAB ist eine intuitive und benutzerfreundliche Software für Aufgaben in der Routineanalytik. Die Software führt Sie durch den Workflow von der Messung bis zum Auswertungsergebnis und einem Analysenbericht.
  • OPUS/IDENT bietet eine zuverlässige Identifikation aller Rohstoffe mit einer hierarchischen Bibliothek. Die Methodenerstellung einschließlich statistischer Auswertung, interner Validierung und Nutzung der Identifikationsbibliothek kann in wenigen einfachen Schritten durchgeführt werden.
  • OPUS/CONFO ermittelt die Konformität eines bestimmten Materials, indem es die spektrale Variation zwischen verschiedenen Chargen, die für den Herstellungsprozess als akzeptabel befunden wurden, und einer unbekannten Probe an jedem Spektraldatenpunkt untersucht.
  • Die OPUS/QUANT2 Software zur multivariaten Kalibrierung und Validierung basiert auf dem gängigen Algorithmus PLS (Partial Least Squares). Das Setup enthält viele nützliche Plots, Statistiken und Tools, die Ihre Methodenentwicklung weniger zeitaufwändig machen, und ein automatisiertes Optimierungstool, um die Parameter für das potenziell beste Modell zu finden.
  • Die Multi Evaluation-Funktionalität in der OPUS-Software ermöglicht die Kombination verschiedener Auswertungsfunktionen sowie die Berechnung von Formeln mit OPUS/QUANT2-Vorhersagen.
    Alle auf dem MPA II erstellten Methoden sind aufgrund der überlegenen mechanischen Präzision und der herausragenden Stabilität unserer Instrumente vollständig reproduzierbar und übertragbar auf andere vergleichbar ausgestattete Bruker Optics Spektrometer - auch für Online-Anwendungen.
  • Die ONET-Software ist eine webbasierte Anwendung, um ein weltweites Netzwerk von FT-NIR-Instrumenten von überall auf der Welt einzurichten, zu verwalten und zu steuern. Alle lokal auf den Spektrometern gemessenen Daten werden gebündelt und zentral gespeichert.

GMP- und 21 CFR Part 11-Konformität

Als All-in-One-Lösung entspricht die OPUS-Spektroskopie-Software vollständig den aktuellen Praxisrichtlinien und bietet eine umfassende Benutzerverwaltung mit mehreren anpassbaren Zugriffsebenen, einen kompletten Audit-Trail, passwortgeschützte Datenbanken und eine Ein-Datei-Strategie für eine einfache Datenarchivierung und Datenintegrität. Im "validierten Modus" werden alle Anforderungen von 21 CFR Part 11 (Electronic Records, Electronic Signatures) durch eine intelligente Signaturstrategie für Messdateien und Auswertungsmethoden abgedeckt.

 

Anwendungen

Für alle Ihre Anwendungen

Die Vielzahl an Messmodulen und Zubehör macht das MPA II zur ultimativen FT-NIR-Lösung für verschiedene Branchen.

Der Hauptvorteil der FT-NIR-Spektroskopie ist ihre Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Sie ist ein schnelles und präzises Werkzeug für die zerstörungsfreie Analyse von flüssigen, festen und halbfesten Materialien, wodurch Kosten durch Zeit- und Reagenzeinsatz reduziert werden. Sie hat eine Reihe von nasschemischen Analysemethoden in allen Arten von Industrien weitgehend ersetzt, einschließlich der Lebensmittel- und Futtermittelindustrie sowie der chemischen und pharmazeutischen Industrie.

Die umfassende Anwendungsunterstützung der Bruker-Spezialisten hilft bei der Auswahl der optimalen Messmethode sowie passender Zubehör- und Softwarelösungen.

Die wichtigsten Anwendungen sind:

  • Prüfung von eingehenden Rohstoffen
  • Prozesskontrolle
  • Endproduktinspektion
  • Freigabeanalytik

FT-NIR Lösungen für die Lebensmittel- und Agrarindustrie

Zu den wichtigsten Anwendungsbereichen für das MPA II in der Lebens- und Futtermittelindustrie gehören Milchprodukte und Fleisch, Getränke, Speiseöle, Backzutaten und Gewürze sowie Getreide, Saatgut, Futtermittel und -inhaltsstoffe.

FT-NIR Lösungen für die Pharmaindustrie

Nutzen Sie FT-NIR, um eine Vielzahl von Anwendungsaufgaben in der Pharma- und Kosmetikindustrie effektiv und kostengünstig zu lösen, einschließlich Rohstoff-ID, Tablettenprüfung und Überwachung von Trocknungs- oder Mischprozessen.

FT-NIR Lösungen für die Chemie- und Polymerindustrie

Die FT-NIR-Technologie ist in einer Vielzahl von chemischen Industrien weit verbreitet, einschließlich der petrochemischen und Polymerindustrie. Der hohe Informationsgehalt in NIR-Spektren, gemessen in wenigen Sekunden, ermöglicht die gleichzeitige Analyse verschiedener Komponenten und Systemparameter mit hoher Präzision.

Mehr Informationen

Video ansehen

MPA II

MPA II Mehrzweck-FT-NIR-Analysator von Bruker

FT-NIR Bibliothek

Erfahren Sie mehr über unsere FT-NIR Produkte und Lösungen, indem Sie entsprechende Literatur herunterladen.

Kontakt

Anwendungsunterstützung

Bruker Optics ist mit erfahrenen Wissenschaftlern und Ingenieuren besetzt, die über ein fundiertes Know-how für Instrumente und Anwendungen verfügen. Unsere Produktspezialisten stehen Ihnen bei der Methodenentwicklung aus der Ferne oder in Ihrem Labor zur Verfügung.

Darüber hinaus bietet Bruker Optics eine Reihe von gebrauchsfertigen Kalibrierungen, die Ihnen den Einstieg in die Welt der NIR-Spektroskopie erleichtern.

Service & Training

Bruker Optics Spektrometer sind so konzipiert, dass sie jahrelang enden können, um einen zuverlässigen, störungsfreien Betrieb zu gewährleisten, aber falls ein Problem auftritt, ist ein Netzwerk von Bruker-Unternehmen und Vertretern auf der ganzen Welt bereit, umgehend auf Ihre Anfragen zu reagieren. Professionelle Installationen und ein hoher Standard des Post-Delivery-Service sind Verpflichtungen, die Bruker Optics jedem seiner Kunden gegenüber eingeht. Ferndiagnosen sowie eine Vielzahl von Servicevertragspaketen stehen für umfassenden Support zur Verfügung.

Neben regelmäßigen Kundenschulungen können spezielle Inhouse-Seminare und lokale Betreuung nach Ihren Bedürfnissen organisiert werden.