IFS125-Kopie.jpg

Das FT-IR-Spektrometer IFS 125HR

Das IFS 125HR ist das ultimative Instrument für die hochauflösende IR-Spektroskopie

Herausragende Ergebnisse in Ihrem Labor

Im Modus Absorption oder Emission kann das IFS 125HR hochkomplexe Spektren in diskrete Linien für Erkennungs- und Spektralaufgaben auflösen.

  • Herausragende Auflösung über das gesamte Spektrum
  • Aufgelöste Linienbreiten von < 0,0009cm-1
  • Breiter Spektralbereich: von 5 cm-1 im fernen IR bis zu >50.000 cm-1 im UV-Bereich
  • Doppelseitige Interferogram-Erfassung (Option)
  • Symmetrische Linienformen - aufgrund hochpräziser Optik
  • Einfacher Bereichswechsel - jedes Experiment kann auf verschiedene Quellen und Detektoren zugreifen, ohne das Vakuum zu zerstören.
  • Durch jede der beiden verschiedenen Probenkammern kann auf insgesamt 4 Quellen und 6 Detektoren zugegriffen werden
  • Gleitlager-Interferometer mit Hybridscanner-Konstruktion für verbesserte Geschwindigkeitsstabilität

Neue Elektronik für bessere Datenerfassung

Die Elektronik des bewährten IFS 125HR bietet einen Ethernet-Anschluss und Datenerfassung basierend auf dem DigitectTM-System mittels 24-Bit-ADC, die im Detektor integriert sind. Der MIR-Standardspektralbereich kann einfach auf den NIR-, den sichtbaren oder sogar den UV-Bereich erweitert werden.

IFS 125HR