HFRR webslider 2019.058
UMT Mechanical Tester
Mechanical tester: hardness test, bend test and more
Mechanical tester: Brake Material Screening

Das vielseitigste Tribologiesystem, das je entwickelt wurde

Umfassende Materialprüfung auf mechanische und tribologische Eigenschaften

Die Universal-Mechanical-Tester-Plattform (UMT) von Bruker ist seit dem ersten Modell im Jahr 2000 das vielseitigste und meistbenutzte Tribometer auf dem Markt. Das UMT TriboLab™ wurde von Grund auf neu entwickelt und baut auf dieser Tradition der Vielseitigkeit auf. Es verfügt über ein einzigartiges modulares Konzept, das mehr Funktionalität als je zuvor bietet - und das ohne Kompromisse bei der Leistung.

↓ Brochure   Brake Screening App Note Contact Us

Das UMT TriboLab bietet in der Tat höhere Geschwindigkeiten, mehr Drehmoment und eine bessere Kraftmessung als seine Vorgänger oder Konkurrenten. Außerdem führt es leistungsstarke neue Funktionen zur Verbesserung der Effizienz und Benutzerfreundlichkeit ein. Das TriboLab kann praktisch alle gängigen tribologischen Tests auf Nano- und Mikroebene durchführen. Aufgrund seiner vielseitigen Testmöglichkeiten und Konfigurationsmöglichkeiten wird es in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt, darunter Biomedizin, Mikroelektronik, Papier und Beschichtungen sowie bei gängigen industriellen Prozessen in den Bereichen Erdöl, Luft- und Raumfahrt, Automobil, Motoren, Lager und der Herstellung von Befestigungselementen.

surface analysis
Brake Kit chamber


Branchenspezifische Lösungen für spezielle Anforderungen


Bruker hat die Vielseitigkeit und modulare Architektur der TriboLab-Plattform genutzt, um schlüsselfertige Kits für bestimmte Anwendungen und Branchen zu bauen. Neben maßgeschneiderten Hardwarekomponenten verfügen diese Module über eine Software, die in Zusammenarbeit mit branchenführenden Herstellern entwickelt wurde, um die gewünschten Standards zu erreichen. Zu den branchenspezifischen Lösungen von Bruker gehören: Bremsmaterial-Screening, Screening des Kupplungsreibungsmaterials, Dreipunkt-Biegeversuch, und Warmhärte-Prüfung.



Modulare Antriebe für maximale Vielseitigkeit


Durch den schnellen Wechsel der Antriebe mit werkzeugloser Klemmung kann der Benutzer den Antrieb leicht positionieren und in Sekundenschnelle einrasten. Für Standardantriebe sind keine Kabelverbindungen erforderlich, und Blind-Mate-Steckverbinder am Montagering verbinden automatisch Lüfter, Sensoren und andere Elektronik. Jede Hardwarekomponente enthält einen Tribo-ID-Chip. Die Software fragt das System ab, interpretiert den Chip und „versteht“ die Konfiguration ohne vom Benutzer eingegebene Befehle.

UMT tribolab Modules

Tribolab Linear Sensor v1

Hochbelastbare Hochleistungssensoren


Das UMT TriboLab kann durch den Einsatz neuester Entwicklungen der Bruker-Sensortechnologie extrem genaue und wiederholbare Testdaten erzeugen. Diese neuen Sensoren der „Gold-Serie“ bieten einen branchenführenden Geräuschpegel von 0,02 % der Skalenendwerte. Die Schaltungen wurden komplett überarbeitet, um das Rauschen auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Die Palette der Sensoren wurde auch auf elf Sensoren erweitert, mit Kräften von 1 mN bis zu 2 kN.