ALPHA_Wein.jpg

ALPHA II FT-IR-Weinanalysator

ALPHA mit Weinspritze
ALPHA II Weinanalysator

Merkmale des ALPHA II
FT-IR-Weinanalysators:

  • Einfache Bedienung
  • Keine Verbrauchsmaterialien
  • Keine Probenvorbereitung
  • Kostengünstige Wartung
  • 1 Messung liefert 10 Wein-Parameter
  • Die Analyse kann automatisiert werden
  • Umfangreiche Kalibrierungen für Weine, Most und Säfte
  • Einrichten eigener/neuer Kalibrierdatenbanken

Der ALPHA II Wein-Analysator analysiert Wein, Most oder Saft schnell, robust und unkompliziert. Selbst wenn die Flüssigkeiten klar, trüb oder viskos sind und sogar im Falle gelösten Gases ist keine Probenvorbereitung notwendig.

Über die Analyse:

  • Misst gleichzeitig viele Parameter wie Alkohol, Dichte, Fruktose,
  • Glucose, reduzierter Zucker, Gesamtsäure, Essigsäure, pH-Wert, Glycerin
  • Kann "Most", "Most in Gärung" oder "fertiger Wein" messen und auch für Nebenprodukte, einschließlich Fruchtsäften, verwendet werden.
  • Die Messung benötigt nur wenige Minuten von der Probe bis zum Ergebnis
    und liefert durch ATR-Technik zuverlässig Spektraldaten hoher Qualität

Unsere Expertise ist Ihr Vorteil:

Herkömmliche Weinanalysegeräte auf Basis der Infrarotspektroskopie verwendeten Transmissionsmessungen, bei denen die Ergebnisse durch die Dicke der Probenzelle beeinflusst wurden. FTIR-Spektroskopie mit ATR ist hingegen wesentlich unempfindlicher gegenüber Partikeln und Gasblasen in der Probe und liefert daher zuverlässigere und eindeutigere Ergebnisse.

Bruker hat in Zusammenarbeit mit führenden Weingütern und Weinforschungszentren auf der ganzen Welt die Start-up-Kalibrierungen für den ALPHA II Weinanalysator entwickelt. Diese können leicht an individuelle Bedürfnisse angepasst werden kann. Der Anwender kann bestehende Kalibrationen optimieren, neue Parameter zur Verbesserung bestehender Kalibrationen hinzufügen oder gänzliche neue Kalibrationen für andere Produkte wie 'Most‘ und 'Most in Gärung' erstellen.

 

 

Über das Spektrometer:

Das Weinanalysegerät basiert auf dem kompakten ALPHA II und ist für die manuelle und automatische Probenahme mit Hilfe eines Autosamplers geeignet. Ein intuitiver Software-Assistent führt den Benutzer durch Messung, Datenauswertung und Berichterstattung zu schnellen Erfolgen.

Eine umfassende Starterkalibrierung für Fertigweine ermöglicht die parallele Bestimmung verschiedener analytischer Parameter wie Alkohole, verschiedene Zucker und Säuregehalt. Eine Modifikation und Erweiterung der Starterkalibrierung ist ebenso möglich wie die Einrichtung von benutzerspezifischen Kalibrierdatenbanken.

Der ALPHA II Wein-Analysator ist ein sehr kompaktes, leichtes System, das schnell an verschiedene Standorte transportiert werden kann. Es bietet eine Vielzahl von Betriebsarten: manuell, halbautomatisch und vollautomatisch. Das Gerät ist einfach zu bedienen, bietet niedrige Betriebskosten und benötigt keine Lösungsmittel oder Verbrauchsmaterialien für die Reinigung des Probenahmemoduls. Das ALPHA II kann auch im Labor eingesetzt werden, um eine Vielzahl von verschiedenen Proben wie Säfte, Öle oder sogar Sedimente und Feststoffe zu messen.