Banner for QUANTAX EBSD

Untersuchung eines Materials mit niedrigsymmetrischen Phasen

Die Analyse von niedrigsymmetrischen Phasen, die oft in mineralogischen Proben vorkommen, wird manchmal als herausfordend aufgefasst. Proben dieser Art müssen entweder leitend beschichtet oder im Niedrig-Vakuum-Modus des REMs analysiert werden. Beides beeinflusst die Pattern-Qualität negativ.

Dieses Anwendungsbeispiel eines Plagioklas (triklin) zeigt, das auch Proben diesen Typs mit Ergebnissen von ansprechender Qualität untersucht werden können. In diesem Fall konnte eine Trefferquote von 89,6 % erreicht werden, ohne dass Datenbereinigung durchgeführt wurde.