Banner for QUANTAX EBSD

Orientierungskontrastabbildung und EBSD-Analyse an durch in-situ Kompressions- und Zugversuche deformierten Materialien

Neueste Entwicklungen in EBSD-Hard- und Software ermöglichen in-situ Zug- und Kompressionsversuche in Kombination mit Orientierungskontrastabbildung und EBSD-Analyse. Dies wird mit dem vorliegenden Anwendungsbeispiel anhand einer ARMCO-Stahlprobe demonstriert.

Schon die ersten Anzeichen plastischer Deformation konnten mittels Orientierungskontrastabbildung festgestellt werden. EBSD-Orientierungs-Maps wurden zusätzlich erstellt um die Entwicklung von Textur und Mikrostruktur während der verschiedenen Stadien des Deformationsprozesses zu quantifizieren. Die Ergebnisse zeigen, dass die Kombination von in-situ Zugversuchen und EBSD sowie Orientierungskontrastabbildung erfolgreich dafür genutzt werden kann unser Verständnis komplexer Phänomene, die während aller Stadien der plastischen Deformation unterschiedlicher Materialien auftreten, besser zu verstehen.

Applikationsbericht EBSD-02 herunterladen (PDF, englisch)